Sie sind hier: startseite / volksentscheid / 2003
 
 

Ergebnis - Volksentscheid 2003



 

Die amtlichen Endergebnisse aus den einzelnen Wahlbezirken des Landkreises Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg liegen vor.

mehr Infos »

Volkentscheid 2003

Der Bayerische Landtag hat im Frühjahr 2003 einstimmig einen von allen Fraktionen eingebrachten Gesetzesentwurf zur Änderung unserer Verfassung beschlossen. Jetzt muss das Volk hierüber abstimmen. Dazu fanden gleichzeitig mit der Landtagswahl und den Bezirkswahlen am 21. September 2003 zwei Volksentscheide statt.

Beim ersten Volksentscheid geht es unter anderem um das sogenannte strikte Konnexitätsprinzip. Dessen Kern lässt sich mit dem Schlagwort beschreiben: „Wer bestellt, bezahlt”. Aufgaben kann der Freistaat Bayern danach künftig nur dann den Kommunen zuweisen, wenn er gleichzeitig für die Kostendeckung Sorge trägt und verbleibende Mehrbelastungen finanziell ausgleicht.

Im zweiten Volksentscheid geht es um grundrechtliche Bestimmungen. Die Änderungen, über die zu entscheiden ist, sehen vor

  • das Wählbarkeitsalter von derzeit 21 Jahren auf die allgemeine Volljährigkeitsgrenze von 18 Jahren abzusenken,
  • den Wortlaut des in der Bayerischen Verfassung enthaltenen Artikels zur Menschenwürde an den entsprechenden Artikel des Grundgesetzes anzupassen und
  • die Kinderrechte in der Bayerischen Verfassung stärker zu betonen.

mehr Infos »